5.000 EURO beim Gewinnsparen der Volksbank gewonnen

5.000 EURO beim Gewinnsparen der Volksbank gewonnen
Volksbank-Kundenberater Matthias Deiters gratuliert den Eheleuten Friedhelm und Monika Odendahl zu ihrem 5.000-Euro-Gewinn. (v. l.)

Direkt bei der ersten Gewinnspar-Auslosung der Volksbank im neuen Jahr hat Friedhelm Odendahl aus Rheine Glück und gewinnt mit seinem Los 5.000 Euro! Kundenberater Matthias Deiters überrascht ihn in der Geschäftsstelle Schotthock und überreicht zum Beweis die Gewinnbestätigung und einen Blumenstrauß an seine Frau Monika. Von dem Geld möchten die Eheleute Odendahl gerne in den Urlaub fahren, am liebsten an die Ostsee, und dann einmal nicht auf „jeden Euro gucken“.
Insgesamt gewinnen bei der Januar-Ziehung 24.443 GewinnsparerInnen 122.981 Euro. Von jedem Gewinnsparlos kommen 25 Cent karitativen und kulturellen Projekten gemeinnütziger Einrichtungen der Region zugute. Unterstützt werden Ausgaben zur Förderung der als besonders förderungswürdig anerkannten gemeinnützigen Zwecke gemäß den jeweiligen lotterierechtlichen Vorgaben. Bundesweit kommen so im Jahr über 32 Millionen Euro für die gute Sache zusammen. Davon profitieren Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen: Altenhilfe und Klinik-Clowns ebenso wie Kinderschutzbund, Jugendorganisationen oder Sozialstationen.


Volksbank Münsterland Nord
Mit dem Ziel, „MEHR“ für Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter zu erreichen, ist nach drei intensiven Jahren der Kooperation im September 2020 die Volksbank Münsterland Nord eG durch den Zusammenschluss der VR-Bank Kreis Steinfurt, Volksbank Greven und Vereinigten Volksbank Münster entstanden. Mit etwa 135.000 Mitgliedern, 1.100 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von 6,9 Mrd. Euro gehört sie zu den führenden regionalen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Das kundengetragene Geschäftsmodell basiert auf der genossenschaftlichen Idee (seit 2016 UNESCO Weltkulturerbe) verbunden mit dem Förderauftrag und Werten, wie Partnerschaft, Nachhaltigkeit, Verantwortung und Regionalität. In einem weitreichenden Geschäftsgebiet (Kreis Steinfurt, Teile des Kreises Warendorf und die kreisfreie Stadt Münster) werden ca. 280.000 Kunden mit einem Geschäftsvolumen von mehr als 15 Mrd. Euro beraten. Die Ergebnisse der Volksbank verbleiben in der Region und fließen gezielt zurück in den heimischen Wirtschaftskreislauf. „DIE Bank unserer Region“ widmet sich nachhaltig der Förderung und Unterstützung sozialer und kultureller Projekte. Das wird jährlich in der Förderbilanz transparent gemacht.