Corona: Informationen, Vorkehrungen und Tipps

Aktuelle Informationen für Firmenkunden und Privatkunden

Als Genossenschaftsbank mit regionaler Verantwortung orientieren wir uns an den öffentlichen Empfehlungen zum Umgang mit dem Corona-Virus. Wir tun das mit Besonnenheit und Handeln aus Verantwortung unseren Mitgliedern, Kunden und Mitarbeitern gegenüber.

Auf Veranstaltungen und Treffen, die derzeit unternehmerisch nicht zwingend erforderlich sind, verzichten wir vorübergehend.  

In Zeiten wie diesen möchten wir als starker und verlässlicher Finanzpartner den Unternehmen in unserer Region schnell und einfach zur Seite stehen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, unseren Firmenkunden kompetent über die aktuellen öffentlichen Liquiditätshilfen beratend zur Seite zu stehen.

Informationen für Firmenkunden

 

Diese Corona-Hilfen hat der Bund beschlossen

Die positive Nachricht: Unternehmer sollen in dem vorerst kurzen Lockdown für den Monat November finanzielle Entschädigung erhalten. Der Bund hat dazu ein milliardenschweres Hilfspaket beschlossen. Bis zu 75 Prozent der Umsätze des Vorjahresmonats sollen erstattet werden.  

Wer kann die neuen Corona-Hilfen beantragen?

Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeitern, die ab dem 2. November für die vier Wochen des neuen Lockdowns schließen müssen, können die neuen Corona-Hilfen beantragen. Die Regelung greift auch für Selbstständige und Soloselbständige, Vereine und weitere Einrichtungen, die von der Schließungen im November betroffen sind. Größere Betriebe erhalten laut der Bundesregierung bis zu 70 Prozent der Umsätze des Vorjahresmonats. Großunternehmen erhalten eine Unterstützung „entsprechend der maximal möglichen europarechtlichen Beihilferegelungen“.  

Unternehmen, die z.B. als Zulieferer indirekt von dem Lockdown betroffen sind, sollen in den kommenden Tagen noch identifiziert werden.    

Woher stammt das Geld für die neue Corona-Hilfe?

Insgesamt stellt die Regierung bis zu 10 Mrd. Euro bereit. Die Gelder dafür werden aus den derzeitigen Überbrückungshilfen entnommen. Dafür stehen bereits 25 Mrd. Euro aus den Überbrückungshilfen bereit, die bis dato aber kaum genutzt wurden.

Ab wann können die Hilfen beantragt werden?

Die Überbrückungshilfe II umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für diesen Zeitraum können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Dezember 2020.

Corona-Überbrückungshilfe

Corona-Überbrückungshilfe

Mit der Corona-Überbrückungshilfe erhalten Unternehmen weitere Liquiditätshilfen vom Bund.

mehr

Corona-Kredithilfe

Corona-Kredithilfe

Finanzielle Engpässe überbrücken: mit Fördermitteln und weiteren Unterstützungsleistungen.

mehr

Schnelle Kreditanfrage

Kreditanfrage online vorbereiten

Beschleunigen Sie Ihren Kreditantrag, indem Sie ihn mit wenigen Angaben online vorbereiten.

mehr

VR Smart flexibel Förderkredit

Unternehmerkredit

Bis zu 100.000 Euro Corona-Hilfe für Ihr Unternehmen.

mehr

Stundung von Steuerzahlungen

Stundung von Steuerzahlungen

Steuerliche Hilfsmaßnahmen sollen Unternehmen in der aktuellen Notlage entlasten.

mehr

Flexibilisierung der Kurzarbeit

Flexibilisierung der Kurzarbeit

Durch die Flexibilisierung der Kurzarbeit können Unternehmen leichter Kurzarbeitergeld erhalten.

mehr

EZB-Krisenmanagement

Europäisches Krisenmanagement

Die Europäische Zentralbank ruft ein neues Anleihekaufprogramm ins Leben, um Unternehmen liquide zu halten.

mehr

KfW-Schnellkredit

KfW-Schnellkredit

Wie Sie den KfW-Schnellkredit beantragen und nutzen können, erfahren Sie hier.

mehr

Informationen für Privatkunden

Auch in Zeiten von Corona sind wir weiterhin für Sie da. Dabei ist uns die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter besonders wichtig. Aus diesem Grund haben wir entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise zum Filialbetrieb und nützliche Informationen zu den Unterstützungsleistungen für Privatpersonen in Zeiten der Corona-Pandemie.

ACHTUNG vor BETRUG

Phishing und Betrugsversuche

Die Corona-Krise wird leider auch verstärkt für Phishing-Mails/SMS sowie Betrug (Enkeltrick) genutzt. Wenden Sie sich unverzüglich an uns, sobald Sie einen Betrug vermuten. Sperren Sie außerdem Ihren Zugang zum Online-Banking bzw. Ihre Kreditkarte.

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Beratungsgespräche in ausgewählten und mit speziell auf die Corona-Bedingungen eingerichteten Räumlichkeiten finden wie üblich statt. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Termin mit Ihrem Berater*in.
  • Videoberatung: Nutzen Sie die Vorteile unserer Videoberatung: Sie können sich ab sofort bequem von zuhause oder unterwegs in einem persönlichen Gespräch zu unseren Leistungen und Produkten beraten lassen.
  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch:

 

        Rheine: 05971 406-0            

        Münster: 0251 500 500

        Greven: 02571 9352-666

 

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere Kompetenzcenter und Filialen zu folgenden Öffnungszeiten.

mehr

Videoberatung

Sie können sich bequem von zuhause in einem persönlichen Gespräch zu unseren Leistungen und Produkten beraten lassen.

mehr

Ratenzahlung pausieren

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Verbraucherdarlehen jetzt stunden können.

mehr

Corona und Rente

Corona Rente Altersvorsorge

Lesen Sie hier, ob die Corona-Krise Auswirkungen auf Rente und Altersvorsorge hat.

mehr

Zahlungsreklamationen Corona

Zahlungsreklamationen Corona

Informationen zu Reklamationen und Versicherungsdeckung bei ausgefallen Reisen oder Veranstaltungen.

mehr

KfW-Studienkredit

KfW-Studienkredit

Informieren Sie sich über die verbesserten Konditionen des Kredits während der Corona-Krise.

mehr

Mieterschutz in Corona-Zeiten

Mieterschutz in Zeiten von Corona

Wegen der Corona-Krise haben Mieter einen Zahlungsaufschub für Mieten aus dem Frühjahr 2020 erhalten.

mehr

Corona-Leistungen der R+V

Corona-Leistungen der R+V

Die R+V Versicherung unterstützt Sie in Zeiten von Corona mit besonderen Leistungen.

mehr

Sozialschutz-Paket

Sozialschutz-Paket

Wie das Hilfspaket die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abfedert, erfahren Sie hier.

mehr

Corona und Wertpapiere

Wertpapiere in der Corona-Krise

Aktuelle Informationen zum Aktien- und Wertpapierhandel während der Corona-Krise

mehr

Unterstützung für Familien

Unterstützung des Bundes für Familien

Der Bund unterstützt Eltern während der Corona-Krise und vereinfacht Antragsverfahren.

mehr

VR-ExtraPlus Hilft

VR-ExtraPlus Hilft

Unterstützen Sie regionale Händler oder bieten Sie als Unternehmen Gutscheine an.

 

mehr

Unsere digitalen Services

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, empfehlen die Experten nachdrücklich, Abstand zu halten und direkten Kontakt möglichst einzuschränken. Damit Sie Ihre Bankgeschäfte und den Zahlungsverkehr trotzdem so flexibel wie gewohnt erledigen können, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer digitalen Services.

Online-Banking

Online-Banking

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von den Funktionen des Online-Bankings.

mehr

VR-BankingApp

VR-BankingApp

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte auch unterwegs schnell und sicher.

mehr

Mobiles Bezahlen

Mobiles Bezahlen

Mobil zu bezahlen heißt, bequem per Smartphone zu zahlen.

mehr